Sicherheitsbewusstsein : Wozu? Fribourg Cours en allemand

Libre

Kursleiter :
Jonas Marty, Psychologue FSP


Ziel :
Im Seminar reflektieren die Teilnehmenden ihr eigenes Sicherheitsbewusstsein und definieren konkrete Massnahmen was ihr Verhalten betreffend der Sicherheit in Zukunft am Arbeitsplatz betrifft.

Inhalt :
Unfälle auf dem Arbeitsplatz erzeugen nicht nur grosse Kosten für das Unternehmen, sondern sie können situativ auch psychologische Belastungen mit sich ziehen. Jede Person ist für ihr eigenes Verhalten verantwortlich und kann die Sicherheit am Arbeitsplatz gezielt verbessern. Die Teilnehmenden werden die Ursache für das Nichteinhalten von Sicherheitsvorschriften lernen und daraus konkrete Massnahmen für ihren Alltag erarbeiten. Um dies erreichen zu können werden folgende Themen erarbeitet:
- Den Begriff « Sicherheitsbewusstsein » definieren.
- Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsaspekte und Verhalten erkennen.
- Massnahmen erarbeiten um die Sicherheit am eigenen Arbeitsplatz zu erhöhen.

Zielgruppe :
Jegliche Personen die in einer Umgebung mit potentiellen Gefahren arbeiten.

Dauer :
8:30-17:00

Datum :
5. September 2017

Anmeldefrist :
28. August 2017

Verantwortlicher :
Mathieu Fehlmann
Tel. 026 919 87 48
Email : mathieu.fehlmann@federation-patronale.ch

 

Lieu

Freiburger Arbeitgeberverband, Rue de l'Hôpital 15, 1700 Freiburg

Prix

Membres FPE-CIGA/UPCF : CHF 360 | Non-membres : CHF 460

Participer